Samstag, 21.09.2019 09:18 Uhr

Run auf Ausbildungsberufe am Flughafen FBB

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Berlin, 05.08.2019, 17:27 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 5160x gelesen
Ausbildung und Studium am Flughafen
Ausbildung und Studium am Flughafen  Bild: berlin-airport.de

Berlin [ENA] Es herrschte ein großer Run auf Ausbildungsberufe beim Flughafen Berlin Brandenburg. Hier starteten 27 Auszubildende und Studierende ins Berufsleben. Diese 27 jungen Frauen und Männer, im Alter von 16 bis 23 Jahren, unterteilen sich in 18 Auszubildende...

...in kaufmännische und gewerblich technische. Außerdem gehören noch 9 Studierende, die einen dualen Studiengang in ihrer betrieblichen Ausbildung erhalten, dazu. Hierzu gehören u.a. die Studiengänge BWL/Immobilienwirtschaft, Wirtschaftsinformatik, industrielle Elektrotechnik, Bauingenieurwesen und Technisches Facilitymanagement. Zu den Ausbildungsberufen gehören u.a. Luftverkehrskauffrau/-mann, Elektroniker/in für Betriebstechnik. Kaufleute für Büromanagement.

Dr. Manfred Bobke-von Camen

Dr. Manfred Bobke-von Camen, Geschäftsführer Personal der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: “Für unsere 27 neuen Auszubildenden und 9 dualen Studierenden beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Sie legen den Grundstein für ihre berufliche Zukunft. Mehr als 500 Bewerbungen zeigen, dass die FBB mit ihrem Angebot ein attraktiver Ausbildungsbetrieb ist. Aktuell bilden wir 100 Auszubildende und Studierende aus. Heute startet auch die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2020. Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von Frauen, die sich für technische Aus- bildungsberufe interessieren.”

Vielfältige Perspektiven am Flughafen Berlin Brandenburg

In den kommenden 2 Wochen erhalten die Auszubildenden und Studierenden zunächst einen Einblick in die Abteilung der FBB und die drei Flughafenstandorte. Höhepunkt ist eine drei tägige Fahrt nach Mirow an der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier lernen die Auszubildenden und dual Studierenden sich bei gemeinsamen Aktivitäten besser kennen. Im Anschluss starten die “Neulinge” mit ihren ersten Praxiseinsätzen in den Fachabteilungen an den Standorten SXF, TXL und BER.

Nach den Prüfungen: IHK Berufsabschluss und Bachelor-Titel

Im ersten Lehrjahr stehen den neuen Auszubildenden und Studierenden Mentoren aus höheren Jahrgängen mit Rat und Tat zur Seite. Die theoretische Ausbildung der Auszubildenden erfolgt im Blockunterricht, insgesamt 13 Wochen pro Ausbildungsjahr an einem Oberstufenzentrum in Berlin oder Brandenburg. Die Auszubildenden erhalten nach bestandener Prüfung den IHK-Berufsabschluss.

Die Studierenden absolvieren im monatlichen Wechsel ein wissenschaftsbezogenes Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und studiennahe Praxiseinsätze bei der FBB. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie den Bachelortitel. Die FBB bietet im kommenden Jahr neun Ausbildungsberufe und 5 Studiengänge an.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.