Montag, 14.10.2019 01:11 Uhr

Darwins Circle: zwischen Archaie und digitalen Utopien

Verantwortlicher Autor: Schura Euller Cook Wien, 23.05.2018, 17:19 Uhr
Presse-Ressort von: Dr.Schura Euller Cook Bericht 4170x gelesen
Pressekonferenz: Darwins Circle Wien
Pressekonferenz: Darwins Circle Wien  Bild: Schura Euller Cook

Wien [ENA] Darwins Circle wurde 2017 gegründet. Die internationale Technologie-Konferenz möchte die digitale Transformation der Wirtschaft und Gesellschaft in Europa vorantreiben, wobei zu hoffen ist, dass der Mensch nicht zwischen utopischen Gruselfilmen und gesellschaftlichen Kollaps aufgerieben wird.

Was bedeutet zum Beispiel Automatisierung und Digitalisierung für die Arbeitswelt? Durch künstliche Intelligenz und Robotics stellt sich diese Frage mehr denn je. Große Chancen, neues Selbstwertgefühl, Produktivitätssteigerung oder Job-Vernichtung und kulturelles burn-out? Sicherheit im digitalen Zeitalter ist schon jetzt ein großes Problem. Hacker-Angriffe und Datenlecks kosten Unternehmen jedes Jahr Milliarden. Staaten liefern sich virtuelle Informationskriege. Traditionelle Medien kämpfen mit den Herausforderungen des digitalen Zeitalters und werden immer öfters für fragwürdige Inhalte wie Fake News missbraucht. Digitalisierung revolutioniert nicht nur wie wir einkaufen, sondern auch damit verbundene Prozesse und Dienstleistungen.

Während sich in den USA und China die ersten kassenlosen Supermärkte bereits in der Testphase befinden, erweitern Online -Riesen wie Amazon ihr Angebot und wollen zukünftig die gesamte Wertschöpfungskette bis hin zur Lieferung von Lebensmitteln abdecken. Was bedeutet diese Entwicklung für Europas Wirtschaft? Aber es geht nicht nur um die Wirtschaft sondern um den Menschen überhaupt. Wird er sich an die digitalen Lebensformen emotional, neurologisch und kulturell anpassen können? Er wird es müssen, soviel steht schon fest. Der digitale Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten. Was wird mit unserer Umwelt geschehen, unserer Tier und Pflanzenwelt? Wie bei jeder neuen Entwicklung müssen wir achtsam sein, dass der Traum nicht zum Albtraum wird

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.